Motorsport Formel1
Villeneuve feiert Debüt am Steuer von BMW-Sauber

Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve hat in Jerez sein Trainingsdebüt für seinen neuen Arbeitgeber BMW-Sauber gefeiert. Der 34-Jährige wird in der kommenden Saison als zweiter Stammpilot neben Nick Heidfeld fungieren.

Für Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve hat die Vorbereitung auf die neue Formel-1-Saison begonnen. Der 34-Jährige hat in Jerez sein Testdebüt für BMW-Sauber gefeiert. "Es ist immer schön, nach der Pause wieder ins Auto zu steigen. Außerdem habe ich heute zum ersten Mal mit BMW gearbeitet und bin den V8-Motor gefahren, was ziemlich gut war", meinte der Kanadier, der in der vorigen Woche von BMW als zweiter Stammpilot neben Nick Heidfeld (Mönchengladbach) bestätigt worden war.

"Natürlich ist es nicht einfach, den V8- mit dem V10-Motor zu vergleichen, aber ich habe einen größeren Leistungsverlust und stärkere Vibrationen erwartet. Es war nicht so schlimm wie zunächst vermutet und letztlich angenehm zu fahren", sagte der Kanadier, der 64 Runden absolvierte: "Die Geschwindigkeit in den Kurven scheint dieselbe zu sein, allerdings ist man auf den Geraden langsamer. Weil wir alle auf den Geraden nicht mehr so schnell sind, können wir hoffentlich dichter zum Vordermann aufschließen und somit in Zukunft besser überholen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%