Motorsport Formel1: Wurz kehrt als Honda-Testfahrer in Formel 1 zurück

Motorsport Formel1
Wurz kehrt als Honda-Testfahrer in Formel 1 zurück

Alexander Wurz steigt wieder in ein Formel-1-Cockpit. Der 33 Jahre alte Österreicher heuert als Test- und Ersatzfahrer beim Honda Racing Team an und wird erstmals bei Testfahrten in Valencia im Honda Gas geben.

Eigentlich hatte Alexander Wurz der Formel 1 noch vor dem Ende der vergangenen Saison Anfang Oktober den Rücken gekehrt und seine Karriere bei Williams beendet. Jetzt heuert der Österreicher als Test- und Ersatzfahrer beim Honda Racing Team an und kehrt damit in die "Königsklasse" zurück.

Erster Einsatz am 22. Januar

Seinen ersten Einsatz im neuen Team hat der 33 Jahre alte Österreicher bereits am 22. Januar, wenn das Honda-Team in Valencia erstmals im neuen Jahr zu Testfahrten auf die Rennstrecke geht. Wurz wird dann im Honda-Boliden der letzten Saison Gas geben, während die beiden etatmäßigen Piloten, Jenson Button und Rubens Barrichello, bereits im Cockpit des neuen RA 108 Platz nehmen, der am 29. Januar offiziell präsentiert wird.

"Wir freuen uns sehr darüber, mit Alex einen der erfahrensten Piloten verpflichtet zu haben. Alex hat elf Jahre Erfahrung auf höchstem Niveau sammeln können, die für uns von unschätzbarem Wert ist auf dem Weg, Honda 2008 als konkurrenzfähige Kraft zu etablieren", freut sich Teamchef Ross Brawn auf die Zusammenarbeit.

"Ich bin gespannt und freue mich auf die Zusammenarbeit. Honda kann auf eine erfolgreiche Geschichte im Motorsport verweisen und für mich ist es eine Ehre, nun ein Teil des Teams zu sein und eine entscheidende Rolle zu seiner Entwicklung beizutragen", so Wurz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%