Motorsport Formel3
Christian Vietoris fährt aufs Treppchen

In den Läufen fünf und sechs der Formel-3-Meisterschaft auf dem Nürburgring fuhr Christian Vietoris zweimal aufs Podest und feierte sein bestes Saisonergebnis. In der Gesamtwertung liegt der 18-Jährige auf Platz fünf.

Bei den Läufen fünf und sechs zur deutschen Formel-3-Meisterschaft ist Christian Vietoris zwei Mal aufs Treppchen gefahren. Der 18-Jährige belegte im ersten Rennen beim dritten Saisonsieg von Markenkollege Carlo van Dam (Niederlande) Rang drei. Danach freute sich der letztjährige Formel-BMW-Champion, der in der Speed Academy der Deutschen Post ausgebildet und gefördert wird, mit Platz zwei über sein bisher bestes Saisonresultat.

"Endlich habe ich einen Podestplatz geholt. Dass mir das bei meinem Heimspiel gleich in beiden Läufen gelungen ist, freut mich natürlich ganz besonders", meinte Vietoris, der sich in der Gesamtwertung auf Platz fünf verbesserte.

Nach sechs von 18 Läufen führt weiterhin van Dam, der nach Rang acht im zweiten Rennen 52 Punkte und damit zwei Zähler mehr auf seinem Konto hat als der Belgier Frederic Vervisch (50), der in seinem Lola-Opel Lauf zwei gewann.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%