Motorsport Formel3
Klingmann gibt 2008 in der Formel drei Gas

In der Saison 2008 wird Jens Klingmann in der Formel-3-Euroserie ins Cockpit steigen. Der 17-Jährige wird gemeinsam mit Maximilian Götz im italienischen Team RC Motorsport fahren.

Jens Klingmann hat den Sprung in die Formel-3-Euroserie geschafft und wird neben Maximilian Götz aus Uffenheim in der Saison 2008 mit VW-Power an den Start gehen. Der 17 Jahre alte Leimener steigt nach seinem Gesamtsieg in der Formel BMW in die Formel drei auf und wird gemeinsam mit Götz im italienischen Team RC Motorsport fahren.

Nissen: "Er steht vor einem wichtigen Lehrjahr"

"Jens Klingmann ist noch sehr jung, aber sehr talentiert. Er steht vor einem wichtigen Lehrjahr", sagte VW-Motorsportdirektor Kris Nissen, nachdem jetzt sieben der insgesamt acht VW-Autos besetzt sind. Götz hatte schon in der vorigen Saison beim vorzeitigen VW-Einstieg mit dem neuen rund 210 PS starken Triebwerk im Cockpit gesessen.

"Die Formel drei ist ein hartes Pflaster. Ich werde kaum mehr von Sieg zu Sieg fahren können", meinte Klingmann, der in der Formel BMW im Vorjahr neun von 18 Läufen gewann. Zudem sicherte sich der Gymnasiast, der neuerdings von Nick Heidfelds Manager Werner Heinz betreut wird, auch den Gesamtsieg in der Speed Academy der Deutschen Post und kassierte dafür insgesamt 105 000 Euro Preisgeld.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%