Motorsport International
Arch setzt sich mit Sieg in Porto an die Spitze

Mit seinem Triumph vor 650 000 Zuschauern in Porto hat sich der Österreicher Hannes Arch an die Spitze der Gesamtwertung bei Red Bull Air Race gesetzt.

Der Höhenflug von Hannes Arch geht weiter. Vor 650 000 Zuschauern gewann der Österreicher in Porto und Gaia vor den US-Amerikanern Kirby Chambliss und Mike Mangold sein zweites Red Bull Air Race in Folge und setzte sich damit zum ersten Mal in seiner Karriere an die Spitze der Gesamtwertung.

Der Brite Paul Bonhomme - bisher Führender der Weltmeisterschaft 2008 - erlebte in Portugal hingegen ein katastrophales Wochenende: Erstmals in dieser Saison, die er sechs Rennen lang angeführt hatte, blieb er ohne Punkte. Platz zehn war sein schlechtestes Ergebnis in diesem Jahr, das er mit drei Siegen in den ersten vier Rennen anfangs so dominiert hatte. Arch führt die Gesamtwertung jetzt mit 54 Punkten an. Bonhomme (45 Punkte) und Chambliss (44 Punkte) folgen auf den weiteren Plätzen.

"Als ich die Zeit von 1:07:00 aufleuchten sah, war ich so glücklich. Da wusste ich, dass ich Kirby geschlagen habe. Ich hab Vollgas gegeben und einige neue Taktiken ausprobiert, die anscheinend funktioniert haben", sagte Arch. Dem Österreicher genügt beim letzten Rennen in Perth am 1. und 2. November 2008 nun ein einziger Punkt zum Sieg in der Red Bull Air Race Series 2008. Paul Bonhomme hingegen ist in Australien zum Siegen verdammt - gleichzeitig müsste er auf einen Totalausfall des neuen WM-Leaders aus Österreich hoffen. "Das ist alles sehr frustrierend", sagte der Brite, der neun Punkte auf Arch verlor. Obwohl er in Porto schon an einer Zeitstrafe in der Qualifikation scheiterte, gab sich der Brite kämpferisch: "Es ist noch nicht aller Tage Abend."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%