Motorsport International: BMW schickt starke Truppe zur Tourenwagen-WM

Motorsport International
BMW schickt starke Truppe zur Tourenwagen-WM

Für BMW hat die Titelverteidigung bei der Tourenwagen-WM höchste Priorität. Der Münchner Automobilhersteller nominierte Weltmeister Andy Priaulx sowie Dirk Müller, Jörg Müller, Alessandro Zanardi und Marcel Costa.

Titelverteidiger BMW geht bei der diesjährigen Tourenwagen-WM mit einem starken Fahreraufgebot ins Rennen. Weltmeister Andy Priaulx (Großbritannien), "Vize" Dirk Müller (Burbach), Jörg Müller (Hückelhoven) sowie der Italiener Alessandro Zanardi und Marcel Costa aus Spanien werden dabei die werksunterstützten BMW 320is des Münchner Automobilherstellers pilotieren.

"Im vergangenen Jahr haben wir in der WM gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Natürlich ist es unser Ziel, an diese Leistungen anzuknüpfen", sagt BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen, der dabei auch auf das neue Auto setzt: "Im BMW 320is steht unseren Fahrern ein komplett neues Fahrzeug zur Verfügung. Wir sollten mit unserer Fahrerkombination und dem neuen Auto also gut aufgestellt sein."

Dirk Müller sagt Priaulx den Kampf an

Die BMW-Piloten können den Saisonauftakt am 2. April in Monza (Italien) kaum erwarten. "In der EM und WM habe ich in den vergangenen beiden Jahren den Titelkampf erst beim Saisonfinale verloren. Ich werde mit allen Mitteln versuchen, einen Hattrick von Andy Priaulx in diesem Jahr zu verhindern", sagte Dirk Müller dem Sport-Informations-Dienst (sid).

Auch der zweimalige US-Cart-Champion und frühere Formel-1-Pilot Zanardi will sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. "Die schönen Momente des Vorjahres sind abgehakt, nun gilt unsere volle Konzentration dem Erfolg in der neuen Saison", sagt der beinamputierte Italiener, der mit seinem Erfolg beim WM-Lauf am 28. August 2005 in Oschersleben Motorsport-Geschichte geschrieben hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%