Motorsport International
Glock bei Regenschlacht Fünfter

Nach seinem zweiten Platz am Samstag konnte Timo Glock auch am Sonntag beim GP2-Rennen in Budapest Punkte sammeln. Der 24 Jahre alte Wersauer kam als Fünfter ins Ziel und rückt in der Gesamtwertung auf Platz vier vor.

Beim zweiten Lauf der GP2-Serie in Budapest ist Timo Glock am Sonntag erneut in die Punkte gefahren. Nach seinem zweiten Platz am Samstag konnte der 24 Jahre alte Wersauer in einem chaotischen Regenrennen als Fünfter zwei weitere wertvolle Zähler sammeln und seine Aufholjagd in der Gesamtwertung fortsetzen. Es siegte wie am Vortag Nelson Piquet jr., Michael Ammermüller aus Pocking wurde Elfter.

In der Gesamtwertung verkürzte Glock, der in der Speed Academy der Deutschen Post junge Talente beobachtet und ausbildet, mit jetzt 50 Punkten seinen Rückstand auf den drittplatzierten Alexandre Premat (56) auf sechs Zähler. Der Franzose belegte nach Rang sechs am Samstag im zweiten Lauf den dritten Platz. Ammermüller (25) rutschte um einen auf den neunten Rang ab.

Der Brasilianer Piquet, Sohn des dreimaligen Formel-1-Weltmeisters Nelson Piquet, der vor 20 Jahren den ersten Formel-1-Grand-Prix in Budapest gewonnen hatte, feierte ein perfektes Wochenende. Mit der Idealpunktzahl 20 verkürzte er den Rückstand auf Spitzenreiter Lewis Hamilton (Großbritannien auf nur noch elf Punkte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%