Motorsport International
Hülkenberg enttäuscht zum Saisonauftakt

Nico Hülkenberg hat einen enttäuschenden Start in die neue GP2-Saison hingelegt. Der 21-Jährige belegte beim Auftaktrennen in Barcelona nur die Plätze neun und 14.

Nico Hülkenberg (Emmerich) hat den Auftakt der GP2-Saison verpatzt. Der 21-Jährige, der von Michael Schumachers Manager Willi Weber betreut wird, belegte in Barcelona die Plätze neun und 14 und ging damit komplett leer aus. Mann des Wochenendes war der Franzose Romain Grosjean, der am Samstag gewann, am Sonntag Zweiter wurde und mit den zwei Zusatzpunkten für die Pole Position und einem weiteren für die schnellste Rennrunde am Samstag auf 18 von 20 möglichen Punkten kam. Sieger am Sonntag wurde der Italiener Edoardo Mortara, 2008 mit VW hinter Hülkenberg Vize-Meister in der Formel-3-Euroserie. Mit zehn Punkten ist Mortara Gesamtzweiter.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%