Motorsport International
Offroad-Rennen in der Lausitz startet 2010

Im Tagebaugebiet in der Lausitz wird es im Juli 2010 erstmals ein Offroad-Rennen von 300 Meilen Länge geben. Vorbild ist die berühmte Baja 1 000 in Mexiko.

Aus dem Schnupperkurs wird ein echtes Rennen: 2010 wird es im Tagebaugebiet in der Lausitz ein 300-Meilen-Offroadrennen nach Vorbild der berühmten Baja 1 000 in Mexiko geben. Der frühere Rallye-Europameister Armin Schwarz und Sal Fish als Präsident der Score-Offroadserie aus den USA verkündeten am Rande der Baja-300-Powerdays am Wochenende, dass es im Juli 2010 ein richtiges Rennen in der Lausitz geben wird.

"Seit knapp drei Jahren fährt Armin bei uns in Amerika Offroadrennen. Gleich nach den ersten Starts entwickelte er die Idee, mit uns gemeinsam unseren faszinierenden Motorsport nach Europa zu bringen. Bei Score haben wir jede Menge Pioniergeist, also gab es für uns nur eines: Auf nach Europa, und zwar im Renntempo", sagte Fish.

Vom 850-PS-Truck bis zum Elektro-Motorrad

Den früheren WM-Piloten Schwarz (Oberreichenbach), der momentan mit einem 600 PS starken Buggy in der Score-Serie unterwegs ist, faszinieren an dieser Art Motorsport vor allem die Vielfalt und die große technische Freiheit. "Mir persönlich geht es um tollen Motorsport, der wie in der Score Offroad Series ohne überflüssige Regeln und Politik auskommt. Unser gemeinsames Ziel ist es, eine Serie zu schaffen in der jeder mitmachen kann, vom ambitionierten Amateur bis zum Werksteam", sagte der 46-Jährige. Vom 850-PS-Truck über Dakar-Renner bis zum Elektro-Motorrad soll alles dabei sein.

Die Powerdays am Wochenende geben den Fans dabei schon einmal einen ersten Eindruck von der Vielfalt. Von den Baja-Stars aus den USA über Rallye-Ex-Weltmeister Petter Solberg bis zu Dakar-Siegern wie Motorradfahrer Cyril Despres sind bei der Show-Veranstaltung dabei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%