Motorsport International
Oschersleben erwartet Tourenwagen-WM am 26. August

Am 26. August 2007 macht der Tross der Tourenwagen-WM in Deutschland halt. Eigentlich hätte das Rennen in Oschersleben am 2. September stattfinden sollen, doch am gleichen Tag steht ein DTM-Rennen auf dem Nürburgring an.

Eine Woche früher als ursprünglich geplant gastiert die Tourenwagen-WM in Oschersleben. Der deutsche Lauf wurde vom 2. September auf den 26. August vorverlegt. Das beschloss der World Motor Sport Council des Automobil-Weltverbandes FIA am Freitag in Monte Carlo. Die WM-Ausrichter hatten diese Verschiebung beantragt, um einem ebenfalls für den 2. September geplanten Lauf der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft auf dem Nürburgring auszuweichen.

Insgesamt wird der WM-Titel 2007 erstmals in elf statt bisher zehn Veranstaltungen mit jeweils zwei Rennen ausgefahren. Neu im Kalender ist ein Rennen in Porto (8. Juli). Der französische Lauf soll nicht mehr wie bisher in Magny-Cours, sondern in Pau (3. Juni) stattfinden. Beide neue Strecken müssen aber noch abgenommen werden.

Saisonauftakt in Curitiba

Der Saisonauftakt steigt nicht mehr wie bisher in Monza, sondern am 11. März im brasilianischen Curitiba. Die Strecke benötigt aber wie die in Puebla/Mexiko, wo am 15. April das zweite Rennen stattfinden soll, bis zum 31. Dezember noch eine neue FIA-Homologation. Auf beiden Strecken wurde in diesem Jahr bereits gefahren. Traditionelles Saisonfinale ist am 18. November der Lauf in Macau/China.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%