Motorsport International
Patrick schafft ersten Podestplatz

In ihrem 37. Rennen hat die Indy-Racing-League-Fahrerin Danica Patrick ihren ersten Podestplatz erreicht. Nach 228 Runden lag die einzige weibliche Pilotin auf dem dritten Rang, 0,462 Sekunden hinter Sieger Sam Hornis.

Im 37. Anlauf hat es für die einzige weibliche Indy-Racing-League-Fahrerin Danica Patrick endlich für den lang ersehnten ersten Podestplatz in der IRL gereicht. Die 25-Jährige aus Phoenix lag beim siebten Saisonlauf in Forth Worth nach 228 Runden nur 0,462 Sekunden hinter Sieger und Titelverteidiger Sam Hornish (USA). Der Penske-Pilot, der im Dallara-Honda seinen 19. IRL-Sieg feierte, lag nur 78 Tausendstelsekunden vor Patricks Teamkollegen Tony Kanaan.

"Am Ende sind Tony und mir die Runden ausgegangen, um Sam noch abfangen zu können. Auf dem Texas Motor Speedway ist das Überholen sehr schwierig", meinte die Amerikanerin, die auf Startplatz sechs stand. Mit dem besten Resultat in ihrem 37. IRL-Rennen verbesserte sie sich in der Gesamtwertung auf Platz sieben.

Außerdem fuhr Patrick mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 345,459 km/h eine schnellere Rennrunde als der Sieger. Zuvor hatte sie schon mit drei Pole Positions in der IRL und der Führung bei den berühmten 500 Meilen von Indianapolis für Furore gesorgt.

Mit Rang vier in einem weiteren Dallara-Honda verteidigte Indy-500-Gewinner Dario Franchitti die Tabellenführung erfolgreich. Der Schotte hat allerdings bei 253 Punkten nur noch zwölf Zähler Vorsprung vor dem Brasilianer Kanaan (241).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%