Motorsport International
Patrick siegt im "Duell der Rennamazonen"

Im ersten Duell zwischen den beiden schnellsten "Rennamazonen" Amerikas, Danica Patrick und Sarah Fisher, hatte Patrick beim 12. Saisonlauf der Indy Racing League (IRL) in Sparta/Kentucky klar die Nase vorn.

Beim 12. Saisonlauf der Indy Racing League (IRL) in Sparta/US-Bundesstaat Kentucky konnte Danica Patrick das in den US-Medien hochgespielte erste "Rennamazonen-Duell" gegen ihre Rivalin Sarah Fisher klar für sich entscheiden.

Die 24-Jährige aus Phoenix, die schon mit einem vierten Platz beim berühmten "Indy 500" für Furore gesorgt hatte, belegte in dem 300-Meilen-Rennen den achten Platz. Damit lag sie vier Ränge vor Fisher, die bei ihrem Comeback nach über zwei Jahren Rennpause aber immerhin Zwölfte unter insgesamt 19 Teilnehmern wurde.

In der Startaufstellung standen die beiden Damen, die in früheren Jahren auf dem 1,5 Meilen-Oval schon je einmal Trainingsbestzeit gefahren hatten, nebeneinander in der sechsten Reihe auf den Positionen elf (Patrick) und zwölf (Fisher).

Sieg für Sam Hornish jr.

Mit dem vierten Saisonsieg übernahm der zweimalige IRL-Champion Sam Hornish jr. (USA) wieder die Tabellenführung vom Brasilianer Helio Castroneves. Die beiden Penske-Teamkollegen trennen vor den zwei letzten Saisonläufen nur sieben Punkte (418:411). Auch der britische Indy-500-Gewinner Dan Wheldon (394), der Vierter wurde, und der Zweitplatzierte Neuseeländer Scott Dixon (385) können sich noch berechtigte Titelhoffnungen machen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%