Motorsport Motorrad
Bautitsta vorzeitig Weltmiester in 125er-Klasse

Alvaro Bautista hat sich völlig überraschend den WM-Titel der Klasse bis 125 ccm gesichert. Beim Motorrad-Grand Prix von Australien machte der Spanier mit seinem siebten Saisonerfolg den Titelgewinn endgültig perfekt.

Alvaro Bautista aus Spanien steht bereits vorzeitig als Motorrad-Weltmeister der Klasse bis 125 ccm fest. Der Aprilia-Pilot feierte beim Großen Preis von Australien auf Phillip Island seinen siebten Sieg in dieser Saison und kann damit in der WM-Wertung nicht mehr vom Spitzenplatz vertrieben werden.

Im Vorjahr hatte Bautista, der bei noch zu vergebenen 75 Punkten 79 Zähler Vorsprung auf den Finnen Mika Kallio (KTM) hat, nur Rang 15 in der WM-Wertung belegt.

Cortese auf Rang 14, Heidolf wird Elfter

Unterdessen schlugen sich die deutschen Fahrer tapfer. Der 16 Jahre alte Sandro Cortese (Berkheim/Honda) fuhr trotz einer erst am Freitag erlittenen Gehirnerschütterung als 14. der Achtelliterklasse noch zwei WM-Zähler ein. Dirk Heidolf (Hohenstein-Ernstthal/Aprilia) wurde bei den 250ern Elfter und verpasste sein erstes Top-Ten-Resultat in diesem Jahr nur um fünf Tausendstelsekunden.

In der WM-Wertung der 250er-Klasse hat der Spanier Jorge Lorenzo einen weiteren Schritt Richtung Titelgewinn gemacht. Im 13. Rennen des Jahres feierte er schon den achten Sieg und hat mit 249 Punkten 24 Zähler Vorsprung auf den Italiener Andrea Dovizioso, der auf Phillip Island nur Vierter wurde.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%