Motorsport Motorrad
Bradl: "Der Moment war fürchterlich"

Im Doppelinterview mit dem SID sprechen die ehemaligen Top-Motorrad-Piloten Helmut Bradl und Ralf Waldmann über den tragischen Tod des Japaners Shoya Tomizawa.

Helmut Bradl und Ralf Waldmann äußern sich im Doppelinterview mit dem SID zum Tod des Japaners Shoya Tomizawa. Dabei sprechen sie über die generelle Gefahr des Motorrad-Rennsports und ausbaufähige Sicherheitsvorkehrungen.

SID: "Herr Bradl, Herr Waldmann, Sie waren beim tödlichen Unfall des Japaners Shoya Tomizawa in Misano. Wie haben Sie die Ereignisse erlebt?"

Helmut Bradl: "Ich habe es live gesehen, es ist direkt vor mir passiert. Ich bin extrem bedrückt."

Ralf Waldmann: "Das war ein tragischer Unfall. Verhindern kann man so etwas nicht."

SID: "Herr Bradl, Ihr Sohn Stefan fuhr auch in diesem Rennen. An was haben Sie spontan gedacht?"

Bradl: "Ich habe gedacht, dass es auch Stefan hätte sein können. Dieser Moment war fürchterlich."

SID: "Ich der Motorradsport zu gefährlich geworden?"

Bradl: "Die wollen doch alle fahren und sich messen. Sie kennen die Gefahren, aber ich glaube, jetzt ist ihnen noch einmal bewusst geworden, wie gefährlich ihr Sport ist. Die einzige Alternative ist aufzuhören."

Waldmann: "Motorrad ist kein Fußball oder Golf, sondern ein harter, harter Motorsport. Das weiß auch jeder. Aber ich hätte mehr Bauchschmerzen, wenn mein Sohn im Straßenverkehr Fahrrad fährt als mit dem Motorrad auf einer Rennstrecke."

SID: "Wird genug für die Sicherheit getan?"

Bradl: "Es gibt immer Dinge zu verbessern. So müssten auf einigen Rennstrecken die Grünstreifen am Fahrbahnrand weg. Die sind für Autos gut, aber für Motorräder tödlich, weil die Maschine dort nicht mehr kontrollierbar ist. Auch müsste das Starterfeld in der Moto2-Klasse deutlich verkleinert werden. Da fahren viel zu viele mit."

Waldmann: "Wenn man absolute Sicherheit haben will, muss man den Motorradsport verbieten, so wie in der Schweiz. Aber es ist doch viel geschehen. Beispielsweise bei der Kleidung. Wenn ich mit Tempo 250 stürze, schüttle ich mich und fahre weiter. Das sagt doch alles."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%