Motorsport Motorrad
Bradl muss in Barcelona passen

Stefan Bradl kann beim Großen Preis von Katalonien in Barcelona nicht starten. Die deutsche Motorrad-Hoffnung war im Training gestürzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Sandro Cortese kam derweil auf Rang 19.

Rückschlag für Stefan Bradl: Die deutsche Motorrad-Hoffnung wird beim Großen Preis von Katalonien in Barcelona nicht mit dabei sein. Der 16 Jahre alte KTM-Pilot aus Zahling war in der letzten Runde des freien Trainings am Freitag gestürzt und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

"Da Stefan sich an den Sturz nicht erinnern konnte und leichte Kopfschmerzen hatte, ließen wir ihn in einer Klinik komplett durchchecken", sagte Teamchef Dieter Stappert: "Zusammen mit seinem Vater, dem Rennarzt und Stefan haben wir entschieden, ihn nicht weiter zu belasten. Die Gesundheit hat absoluten Vorrang." Das Krankenhaus konnte Bradl aber bereits wieder verlassen, sein Start in Assen nächste Woche scheint nicht gefährdet.

Cortese nur auf Rang 19

Der ebenfalls erst 16 Jahre alte Sandro Cortese stürzte sogar an beiden Trainingstagen, kann beim siebten Lauf des WM-Jahres aber starten. Allerdings geht der Honda-Pilot aus Berkheim nur von Position 19 aus in Rennen. In 1:52,404 Minuten war er mehr als zwei Sekunden langsamer als WM-Spitzenreiter Alvaro Bautista (Spanien/Aprilia/1:50,281).

Bester Deutscher war damit Alex Hofmann (Ducati/Bochum), der in der Motogp in 1:44,626 Minuten Rang 17 belegte. Seine erste Pole Position in diesem Jahr sicherte sich der siebenmalige Weltmeister Valentino Rossi (Italien/Yamaha/1:41,855). In der 250er-Klasse startet Franz Aschenbrenner (Eichenried/Aprilia/1:51,548) als Ersatz des verletzten Dirk Heidolf von Platz 24. Die Bestzeit fuhr der Italiener Andrea Dovizioso (Honda/1:46,792).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%