Motorsport Motorrad
Cortese fährt in Jerez auf Platz vier

Als bester Deutscher ist Sandro Cortese beim Freien Training zum Großen Preis von Spanien auf Platz vier gefahren. Trainingsbester war Bradley Smith aus Großbritannien.

Motorrad-Pilot Sandro Cortese hat beim Freien Training zum Großen Preis von Spanien in Jerez auf seiner Derbi als bester Deutscher den vierten Platz belegt. Der Berkheimer lag 1,231 Sekunden hinter dem Trainingsbesten Bradley Smith (Großbritannien/Aprilia). Stefan Bradl aus Zahling hatte auf seiner Aprilia als Neunter 1,844 Sekunden Rückstand zur Spitze. Jonas Folger (Schwindegg/Aprilia/2,645) fuhr auf den 18. Platz.

Die Zeiten vom Freitag haben seit dieser Saison keinen Einfluss mehr auf die Startaufstellung, diese wird in allen drei Klassen nur noch in einem Qualifying am Samstag ermittelt. Der dritte Saisonlauf in Spanien wird am Sonntag ausgetragen. In der Moto-GP-Klasse fuhr der italienische Weltmeister Valentino Rossi (Yamaha/1:39,647 Minuten) die Bestzeit.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%