Motorsport Motorrad
Cortese in Estoril erstmals unter Top Ten

Sandro Cortese fuhr in Estoril/Portugal erstmals eine Top-Ten-Platzierung in der 125ccm-Klasse ein. Der 16-Jährige wurde beim vorletzten WM-Lauf Zehnter, Georg Fröhlich landete nur auf dem 29. Rang.

Sandro Cortese konnte im portugiesischen Estoril seinen bisher größten Erfolg in der 125ccm-Klasse feiern. Der 16-Jährige ist beim vorletzten WM-Lauf erstmals unter die Top Ten gefahren. Der Berkheimer landete auf seiner Honda auf dem zehnten Platz. Der zwei Jahre ältere Georg Fröhlich (Rochlitz) belegte auf seiner Honda den 29. Rang.

Dem bereits als Weltmeister feststehenden Alvaro Bautista gelang auf seiner Aprilia ein ungefährdeter Sieg. Der Spanier gewann vor Hector Faubel (Spanien/Aprilia) und Mika Kallio (Finnland/KTM).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%