Motorsport Motorrad
Cortese überrascht mit Platz elf

Honda-Pilot Sandro Cortese hat im Qualifying zum Großen Motorrad-Preis von Deutschland auf dem Sachsenring eine starke Leistung abgeliefert und sich überraschend den elften Startplatz gesichert.

Beim Qualifying zum Großen Motorrad-Preis von Deutschland auf dem Sachsenring hat Sandro Cortese für eine Überraschung gesorgt. Der 16 Jahre alte Honda-Pilot aus Berkheim verbesserte sich gegenüber dem ersten Zeittraining am Freitag um mehr als eine Sekunde und geht als Elfter aus der dritten Startreihe ins Rennen am Sonntag. Nach bisher fünf 14. Plätzen darf der Youngster somit auch auf das beste Ergebnis seiner Karriere hoffen. Der gleichaltrige Stefan Bradl (Zahling/KTM/1:28,622) nimmt Rang 18 ein.

Aus dem Quintett der fünf Wildcard-Starter war Georg Fröhlich (Wechselburg/Honda/1:29,565) als 28. der Beste vor den vier Debütanten. Der 16 Jahre alte Joshua Sommer (Markerup/Aprilia/1:30,772) wurde 32., der gleichaltrige Eric Hübsch (Lichtenstein/Honda/1:29,944) 35., und der erst 15-Jährige Robin Lässer (Isny/KTM/1:29,971) 37. Toni Wirsing aus Chemnitz (16/Honda) konnte sich gegenüber der ersten Einheit nicht verbessern (1:31,887) und geht als 43. und Letzter ins Rennen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%