Motorsport Motorrad
Ex-Pilot Heidolf steigt in Moto2-Klasse ein

Ex-WM-Fahrer Dirk Heidolf wird mit einem eigenen Team in der neuen Moto2-Klasse starten. Als Pilot steht Arne Tode schon fest, der zweite Platz soll an Marcel Schrötter gehen.

Ex-WM-Pilot Dirk Heidolf steigt als Teamchef in die neue Moto2-Klasse auf und geht 2010 mit mindestens einem deutschen Fahrer an den Start. Der 24-jährige Arne Tode aus dem sächsischen Glauchau wird für den Rennstall fahren, zudem will der langjährige Grand-Prix-Starter Heidolf Marcel Schrötter unter Vertrag nehmen. Der Schützling des fünfmaligen Weltmeisters Toni Mang hat in dieser Saison bereits bei zwei Wildcard-Einsätzen für Aufsehen gesorgt.

"Arne ist der nächste deutsche Fahrer in der WM, und wir wollen noch versuchen, den deutschen Meister Marcel Schrötter in der 125cc-Klasse ins Team zu holen. Ob uns das gelingt, werden wir in den kommenden Wochen sehen", sagte Heidolf, der vor allem in der Moto2 hohe Ziele hat: "Wir wollen um Siege mitfahren. Das ist realistisch, denn die Klasse ist für alle neu, und jeder startet bei null."

Die Moto2 löst 2010 die Klasse bis 250ccm ab, in der Heidolfs Team in diesem Jahr mit bisher mäßigem Erfolg vertreten ist.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%