Motorsport Motorrad
Heidolf fährt in Istanbul wieder in die Punkte

Auch beim dritten Saisonlauf der 250er-Klasse in Istanbul ist Dirk Heidolf wieder in die Punkterränge gefahren. Der Sachse kam als 13. ins Ziel. Sieger wurde der Italiener Andrea Dovizioso.

Dirk Heidolf konnte sich beim dritten Saisonlauf der 250er-Klasse in Istanbul zum zweiten Mal in Folge über WM-Punkte freuen. Der Aprilia-Pilot aus Hohenstein-Ernstthal belegte den 13. Rang, obwohl er nur von Platz 19 aus ins Rennen gegangen war. Zuvor hatte der 30-Jährige Sachse in Jerez/Spanien mit Rang zehn das zweitbeste Ergebnis seiner Karriere verbucht.

Unterdessen verwies der Italiener Andrea Dovizioso (Honda) den spanischen Titelverteidiger Jorge Lorenzo auf Rang zwei und fügte dem Aprilia-Piloten die erste Saison-Niederlage zu. Lorenzo führt mit 70 Punkten die WM-Wertung aber weiter deutlich an, Dovizioso (52) ist nun Zweiter.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%