Motorsport Motorrad
Heidolf fährt WM-Punkt in Katar ein

Dirk Heidolf war erneut erfolgreich. Beim Rennen in Katar fuhr der Aprilia-Pilot in der 250er-Klasse ebenso wie beim Saison-Auftakt vor zwei Wochen in Jerez auf Rang 15 und sicherte sich somit erneut einen WM-Punkt.

Auch im zweiten Rennen der Motorrad-Saison war Dirk Heidolf erfolgreich. Der Aprilia-Pilot konnte einen WM-Punkt einfahren. Der Renn-Profi aus Hohenstein-Ernstthal fuhr in Katar ebenso wie beim Auftakt in Jerez vor zwei Wochen in der Klasse bis 250ccm auf Rang 15.

Den zweiten Sieg im zweiten Rennen feierte der Spanier Jorge Lorenzo. Der Aprilia-Fahrer setzte sich nach einem spannenden Zweikampf vor seinem italienischen Markenkollegen Andrea Dovizioso durch. Dovizioso verbesserte sich in der WM-Wertung mit 36 Punkten auf Rang zwei hinter Lorenzo (50).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%