Motorsport Motorrad
Hofmann fährt in den USA zwei Zähler ein

Alex Hofmann hat beim Großen Motorrad-Preis der USA in Laguna Seca zwei weitere WM-Zähler eingefahren. Der Ducati-Pilot landete auf Rang 14. Der US-Amerikaner Nicky Hayden sicherte sich den Sieg.

Beim Großen Motorrad-Preis der USA in Laguna Seca konnte sich Alex Hofmann zwei weitere WM-Zähler sichern. Der Ducati-Pilot aus Bochum fuhr auf Rang 14 und hat somit nun 21 Punkte auf dem Konto. Vor der letzten Runde belegte Hofmann noch Rang zehn.

Rossi verliert an Boden

Unterdessen hat Superstar Valentino Rossi im Kampf um eine erfolgreiche Titelverteidigung weiter deutlich an Boden verloren. Der Yamaha-Pilot aus Italien fiel nach einer beeindruckenden Aufholjagd von Startplatz zehn auf Rang vier wegen eines technischen Defekts aus und hat sechs Rennen vor Saisonende 51 Punkte Rückstand auf den US-Amerikaner Nicky Hayden. Der Lokalmatador gewann wie im Vorjahr, als erstmals nach elf Jahren wieder ein Rennen in den USA in den Kalender gerückt war. Rossi fiel in der WM-Wertung mit 143 Punkten sogar auf Rang vier hinter Dani Pedrosa (Spanien/Honda/160) und seinen Landsmann Marco Melandri (Honda/150) zurück, die in den USA Platz zwei und drei belegten.

Aus Sicherheitsgründen wird in Laguna Seca nur ein Motogp-Rennen ausgefahren. Die Fahrer der Klassen bis 125 und 250ccm befanden sich bereits in der Sommerpause. Das nächste Rennen findet erst am 20. August in Brünn/Tschechien statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%