Motorsport Motorrad
Hofmann in Istanbul erstmals in den "Top Ten"

Erstmals in dieser Saison ist Alex Hofmann in die "Top Ten" gefahren. Der 26-Jährige belegte beim dritten Saisonlauf der Motogp in Istanbul den neunten Rang. Als erster fuhr Casey Stoner ins Ziel.

Alex Hofmann hat im dritten Rennen der Motorrad-WM die erste Top-Ten-Platzierung eingefahren. In Istanbul belegte der Ducati-Pilot aus Bochum Rang neun in der Motogp. Dabei ließ der 26-Jährige sogar den mit technischen Problemen kämpfenden Superstar und bisherigen WM-Spitzenreiter Valentino Rossi (Italien/Yamaha) um einen Rang hinter sich.

Dadurch verlor der siebenmalige Weltmeister mit 51 Zählern auch die Führung in der WM-Gesamtwertung an den Australier Casey Stoner (Ducati/61), der mit eindrucksvollen 6,2 Sekunden Vorsprung auf den Spanier Toni Elias (Honda) seinen zweiten Saisonsieg feierte. Gleich in der ersten Runde hatte es einen Massencrash gegeben, an dem vier Fahrer beteiligt waren. Der bisherige WM-Dritte Dani Pedrosa (Spanien/Honda) schied dabei aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%