Motorsport Motorrad
Loris Capirossi fehlt in Donington Park

Wegen seines beim Rennen in Barcelona erlittenen Handbruchs, wird der Italiener Loris Capirossi nicht beim nächsten WM-Lauf am 22. Juni in Donington Park (England) starten können.

Der beim Katalonien-Grand-Prix am vergangenen Wochenende gestürzte dreimalige Motorrad-Weltmeister Loris Capirossi kann im Motogp-Titelkampf vorerst nicht weiter aufholen. Beim nächsten WM-Lauf am 22. Juni im englischen Donington Park wird der 35-jährige Italiener wegen seines in Barcelona erlittenen Bruchs der rechten Hand fehlen.

Der aktuelle WM-Achte, der mit 51 Punkten bereits weit hinter seinem führenden Landsmann Valentino Rossi (142) liegt, musste den Veranstaltern des Großen Preises von Großbritannien eine Absage erteilen. Capirossi will beim Assen-Grand-Prix am 28. Juni auf die Rennpiste zurückkehren.

Der Suzuki-Pilot wird in England durch den 23 Jahre alten Nachwuchsfahrer Ben Spike ersetzt, der damit früher als erwartet zu seinem WM-Debüt kommt. Der zweimalige US-Superbikemeister sollte eigentlich erst per Wildcards bei seinen "Heimspielen" in Laguna Seca (20. Juli) und Indianapolis (14. September) zum Einsatz kommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%