Motorsport Motorrad
Motorräder starten bis 2011 auf dem Sachsenring

Auch über 2006 hinaus wird der deutsche Motorrad-Grand-Prix auf dem Sachsenring ausgetragen. Die Veranstalter gaben bekannt, dass der WM-Lauf bis 2011 auf der Traditionsstrecke stattfinden wird.

Die Motorrad-Piloten drehen beim deutschen Motorrad-Grand-Prix auch über 2006 hinaus auf dem Sachsenring ihre Runden. Der veranstaltende Adac und die Grand-Prix-Vermarktungsagentur Dorna Sports S.L. gaben am Dienstag bekannt, dass der WM-Lauf bis 2011 auf der Traditionsstrecke stattfinden wird.

Überzeugende Organisation ausschlaggebend

Ausschlaggebend für die Vertragsverlängerung waren die überzeugende Organisation und Durchführung sowie der gewaltige Zuschauerzuspruch. Im Juli hatten die Rennen auf dem traditionsreichen Sachsenring vor der Rekordkulisse von 217 000 Zuschauern stattgefunden. Nur die spanischen Grand Prix in Jerez de la Frontera (237 000) und Valencia (222 000) konnten größere Besucherzahlen vorweisen.

Etwa 15 Mill. Euro werden rund um das Rennen jährlich umgesetzt, für die Region ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Der nächste Deutschland-Grand-Prix ist für den 16. Juli 2006 terminiert. Außerdem bemüht sich der Adac Sachsen um ein Rennen der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%