Motorsport Motorrad
Nur noch ein Qualifying in der Motorrad-WM

Künftig wird es in der Motorrad-Weltmeisterschaft nur noch ein Qualifying am Samstagnachmittag geben. Der Freitag wird dagegen für das freie Training genutzt.

In der neuen Saison der Motorrad-Weltmeisterschaft wird es in allen drei Hubraum-Klassen nur noch ein Qualifying am Samstagnachmittag geben. Dies entschied der Weltverband FIM auf einer Sitzung in Mies in der Schweiz. Das freie Training findet am Freitag statt. Bislang hatte es freitags und samstags jeweils einen Trainingstag zur Ermittlung der Startaufstellung gegeben.

Auch die Dauer der Qualifyings wurde geändert. In der 125ccm-Klasse sind es nun 40 Minuten, die beiden anderen Klassen erhalten jeweils 45 Minuten Zeit.

Die neue WM-Saison beginnt am 12. April mit dem Großen Preis von Katar in Losail. Der Große Preis von Deutschland wird als neuntes Saisonrennen am 19. Juli auf dem Sachsenring ausgetragen. Das Saisonfinale ist am 8. November der Große Preis der Region Valencia.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%