Motorsport Motorrad
Pläne für Motorrad-WM in Sachsen über 2006 hinaus

Auch nach 2006 soll ein Grand Prix der Motorrad-WM auf dem Sachsenring ausgetragen werden. Die Verantwortlichen der zuständigen Vermarktungsagentur wollen im November über eine Vertragsverlängerung verhandeln.

Nachdem sich der Motorsport am Sachsenring bei den Fans sehr großer Beliebtheit erfreut, soll auch über das Jahr 2006 hinaus ein Grand Prix der Motorrad-WM auf der Rennstrecke bei Hohenstein-Ernstthal ausgetragen werden. Über eine entsprechende Verlängerung des 2006 auslaufenden Vertrags soll laut Informationen der Freien Presse Chemnitz noch im November entschieden werden. Dazu wird der Chef der spanischen Grand-Prix-Vermarktungsagentur Dorna, Carmelo Ezpelata nach Sachsen kommen.

2005 Zuschauerrekord am Sachsenring

Im Juli 2005 hatten die Rennen auf dem traditionsreichen Sachsenring vor der Rekordkulisse von 217 000 Zuschauern stattgefunden. Nur die beiden spanischen Grand Prix in Jerez de la Frontera (237 000) und Valencia (222 000) konnten größere Besucherzahlen vorweisen.

Der nächste Deutschland-Grand-Prix ist für den 16. Juli 2006 terminiert. Außerdem bemüht sich der Veranstalter Adac Sachsen um ein Rennen der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%