Motorsport Motorrad
Rossi startet mit Tomizawa-Aufkleber

Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi wird beim Spanien-GP zu Ehren des tödlich verunglückten Shoya Tomizawa einen Aufkleber mit dem Gesicht des 19-Jährigen auf dem Helm tragen.

Zu Ehren des tödlich verunglückten Japaners Shoya Tomizawa wird der neunmalige Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi am Wochenende beim Grand Prix in Spanien auf seinem Helm einen Aufkleber mit dem Gesicht des 19-Jährigen tragen.

"Der beste Weg, um Tomizawa zu würdigen, ist, sein Bild auf der Rennbahn zu tragen. Das werde ich machen", wird der 31-jährige Rossi in der italienischen Tageszeitung Tuttosport zitiert.

Tomizawa wurde am Mittwoch in seiner Heimat beigesetzt. Der Moto2-Pilot war am 5. September beim Motorrad-Grand-Prix von San Marino in Misano gestürzt und anschließend von zwei nachfolgenden Fahrern überrollt worden. Tomizawa erlag wenig später seinen schweren Verletzungen.

Der Japaner hat in seiner Karriere einen WM-Lauf gewonnen. In Katar entschied er am 11. April dieses Jahres das erste Rennen in der neu geschaffenen Klasse Moto2 für sich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%