Motorsport Motorrad
Rossis nächtliche Runden in Mugello

Vor begeisterten Fans hat Valentino Rossi am Montagabend auf dem Kurs von Mugello in der Toskana einige Runden gedreht. "Es war sehr aufregend, nachts und im Regen hier zu fahren."

Genau 100 Tage nach seinem schweren Sturz im Training zu seinem Heim-Grand-Prix in Mugello am 5. Juni ist der neunmalige Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi am späten Montagabend vor begeisterten Fans einige Runden auf dem Kurs in der Toskana gefahren. Rossis Arbeitgeber Yamaha drehte dort einen neuen Werbespot, in dem auch Rekord-Weltmeister Giacomo Agostini und der frühere 500-ccm-Champion Kevin Schwantz eine Rolle spielen. "Es war sehr aufregend, nachts und im Regen hier zu fahren", sagte Rossi, der sich nach seinem schweren Unfall künftig mehr für die Sicherheit der Fahrer engagieren will. Der 31-jährige Italiener steht ab der kommenden Saison bei Ducati unter Vertrag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%