Motorsport Motorrad
Spanier Lorenzo neuer Motorrad-Weltmeister

Motorrad-Profi Jorge Lorenzo hat sich die Weltmeister-Krone in der Klasse bis 250ccm gesichert. Beim Saisonfinale in Valencia reichte dem Iberer ein vierter Rang zum großen Triumph.

Der neue Motorrad-Weltmeister in der Klasse bis 250ccm kommt aus Spanien und heißt Jorge Lorenzo. Dem Aprilia-Piloten genügte beim Saisonfinale in Valencia ein vierter Platz zum Triumph. Sein letzter WM-Konkurrent Andrea Dovizioso aus Italien, der mit 13 Punkten Rückstand ins WM-Finale gegangen war, kam nicht über Platz sieben hinaus.

Dirk Heidolf aus Hohenstein-Ernstthal, der nach zwei Trainingsstürzen mit Schmerzen ins Rennen gegangen war, gab 17 Runden vor Schluss wegen technischer Probleme an seiner Aprilia auf. Den Sieg in Valencia holte sich Alex de Angelis aus San Marino.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%