Motorsport Motorrad
Stoner fährt weiterhin Ducati

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Ducati und Casey Stoner wird fortgesetzt. Wie Stoners Vater und Manager Colin Stoner bestätigte, hat der Australier seinen Vertrag vorzeitig um ein Jahr verlängert.

Der australische WM-Spitzenreiter Casey Stoner hat seinen Vertrag beim Ducati-Werksteam bis Ende der kommenden Saison in der Motorrad-Weltmeisterschaft verlängert. Das bestätigte sein Vater und Manager Colin Stoner.

"Casey hat bis 2008 verlängert, und wir reden schon über die weitere Zukunft. Am Ende dieser Saison werden wir sicher etwas Konkretes für 2009 und 2010 in der Hand haben", sagte er der australischen Presseagentur Australian Press. Ducati bestätigte die Verlängerung noch nicht offiziell, Teamchef Livio Suppo ließ jedoch deutlich durchblicken: "Wir planen auch 2008 mit Casey."

Der 21 Jahre alte Australier absolviert erst sein zweites Jahr in der "Königsklasse" Motogp und war vor dieser Saison von Honda zu Ducati gewechselt. Nach seinem Sieg im direkten Duell am Sonntag in Barcelona führt er die WM-Wertung nach sieben von 18 Rennen mit 14 Punkten vor dem siebenmaligen Weltmeister Valentino Rossi (Italien/Yamaha) an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%