Motorsport Motorrad
USA mit zwei Rennen bei Motorrad-WM 2008

2 008 wird die Motorrad-WM erstmals Station in Indianapolis machen. Der Rennort Laguna Seca bleibt derweil weiterhin bestehen. Damit wird die USA im kommenden Jahr mit zwei WM-Läufen im Kalender vertreten sein.

Der legendäre Kurs in Indianapolis wird 2008 in den Kalender der Motorrad-WM aufgenommen. Das hat der Direktor der Strecke, Joie Chitwood, bekannt gegeben. Das Rennen in Laguna Seca wird unabhängig davon weiterhin ausgetragen. Damit finden in der USA während der WM im kommenden Jahr gleich zwei Rennen stand.

Die Tribüne des durch das Langstreckenrennen "Indy 500" für Autos bekannt gewordenen Kurses fasst mit 300 000 Zuschauern die meisten weltweit. Die Motorrad-WM wird auf einer Infield-Strecke ausgetragen, wie die Formel 1. Allerdings wird das Oval mit seinen überhöhten Steilkurven, das mit sehr hohen Geschwindigkeiten befahren wird, wegen des fehlenden Sturzraumes ausgelassen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%