Motorsport Motorrad
Wildcard bei der WM in Assen für Fritz

Marvin Fritz hat für den Motorrad-WM-Lauf in Assen eine Wildcard erhalten. Der 16-Jährige kommt damit nach seinem Debüt 2008 auf dem Sachsenring zu seinem zweiten WM-Einsatz.

Der erst 16 Jahre alte Marvin Fritz wird beim WM-Lauf in Assen am kommenden Samstag aus dem deutschen Fahrer-Trio ein Quartett machen. Der Honda-Pilot aus Neckarzimmern hat für das Rennen in der 125er-Klasse eine Wildcard erhalten und kommt damit zu seinem zweiten WM-Einsatz. Bei seinem Debüt im vorigen Jahr auf dem Sachsenring hatte er den 19. Platz belegt.

Fritz bei der Internationalen Meisterschaft erfolgreich

Fritz, 2005 jüngster Sieger im Adac Junior-Cup, liegt zurzeit in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) nach vier von acht Läufen auf dem zweiten Platz der Gesamtwertung und hatte am Wochenende auf dem WM-Kurs in Sachsen beim IDM-Lauf Platz vier belegt.

Das Rennen gewann als Gaststarter der ein Jahr jüngere WM-Pilot Jonas Folger (Schwindegg), der in der WM-Wertung punktgleich vor Sandro Cortese (Berkheim) auf Platz sieben liegt. Stefan Bradl (Zahling) war ebenfalls auf dem Sachsenring im Einsatz, allerdings gestürzt. Bradl, der bei einem Trainingssturz Ende Mai in Mugello eine Knochenabsplitterung an der Hand erlitten hatte, blieb dieses Mal unverletzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%