Motorsport Rallye
20. Platz für Räikkönen bei Finnland-Rallye

Kimi Räikkönen landete bei seinem Debüt in der Rallye-WM in seiner finnischen Heimat auf Platz 20. Einen kompletten Wechsel in den Rallyesport schließt der "Iceman" nicht aus.

Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen hat sein Debüt in der Rallye-WM gefeiert. Der Ferrari-Pilot belegte mit seinem Beifahrer Kaj Lindström zum Auftakt der Finnland-Rallye in der Super-Spezial-Prüfung über 2km den 20. Platz. Damit lag der Lokalmatador mit seinem Fiat Abarth Grande Punto 6,4 Sekunden hinter dem siegreichen fünfmaligen Weltmeister Sebastian Loeb (Frankreich/Citroen C4). Am Samstag wird die Rallye mit neun Wertungsprüfungen über insgesamt 128 Kilometer fortgesetzt.

Bislang ist Räikkönen in diesem Jahr bei drei Rallyes außerhalb des WM-Kalenders an den Start gegangen. Auch einen kompletten Wechsel in den Rallyesport hat der "Iceman" bisher nicht ausgeschlossen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%