Motorsport Rallye
Achter Saisonsieg für Rallye-Weltmeister Loeb

Nach seinem achten Saisonsieg rückt der WM-Titel für Rallye-Pilot Sebastien Loeb immer näher. Auf der Zypern-Rallye ließ der Titelverteidiger aus Frankreich seinen ärgsten Widersacher Marcus Grönholm hinter sich.

Mit seinem achten Saisonsieg ist Rallye-Weltmeister Sebastien Loeb dem Titel-Hattrick wieder ein Stück näher gekommen, den vorzeitigen WM-Triumph hat Verfolger Marcus Grönholm aber noch einmal vertagt. Der Franzose Loeb gewann wie im Vorjahr im Citroen Xsara die Zypern-Rallye und baute damit bei vier noch ausstehenden WM-Läufen seinen Vorsprung auf den zweitplatzierten Finnen Grönholm im Ford Focus auf 35 Punkte aus (112:77). Sollte Loeb bei der nächsten Rallye in der Türkei (13. bis 15. Oktober) mindestens Dritter werden, hätte er zum dritten Mal in Folge die WM-Krone erobert.

Auf dem Weg zu seinem 28. Sieg bei einem WM-Lauf hatte Loeb am Samstag den entscheidenden Schritt nach vorn gemacht, nachdem der zunächst führende Grönholm bei einem Dreher Zeit verloren hatte. Loeb war danach mit 21,8 Sekunden Vorsprung in den Schlusstag gestartet, den er sich nicht mehr nehmen ließ. Am Ende lag er sogar 33,4 Sekunden vor Grönholm, Dritter wurde dessen Ford-Teamkollege und Landsmann Mikki Hirvonen, der aber schon 5:29,8 Minuten zurücklag.

Loeb hatte Anfang September bei der Japan-Rallye den 27. Erfolg seiner Karriere gefeiert und den Spanier Carlos Sainz (26 Siege) als Weltrekordler abgelöst. Zudem jagt er noch seine eigene Bestmarke von zehn Saisonsiegen, die er im Vorjahr aufgestellt hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%