Motorsport Rallye
Champion Loeb verteidigt Spitzenposition

Der bereits als Weltmeister feststehende Franzose Sebastien Loeb hat die Führung beim 15. und letzten Lauf in Katalonien verteidigt. Loeb führt nach Abschluss der zweiten Etappe vor dem Belgier Francois Duval.

Sebastien Loeb gibt trotz des feststehenden Rallye-WM-Titels weiter mächtig Gas. Der französische Citroen-Pilot führt beim 15. und letzten Lauf in Katalonien nach der zweiten Etappe am Samstag mit einem Vorsprung von 57,8 Sekunden vor seinem belgischen Markenkollegen Francois Duval.

Auf Rang drei lag Ex-Weltmeister Marcus Grönholm. Der Finne musste seinen Peugeot 307 allerdings nach der letzten Wertungsprüfung mit einem Motorschaden abstellen und wird die Rallye am Sonntag nicht wieder aufnehmen. Der ehemalige Europameister Armin Schwarz aus dem fränkischen Oberreichenbach beendete die zweite Etappe im Skoda Fabia auf dem zwölften Platz.

Der Tag hatte turbulent begonnen, als die erste Sonderprüfung des Tages nach nur fünf Fahrern aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden musste, da zahlreiche Zuschauer dicht gedrängt an der Strecke standen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%