Motorsport Rallye
Finne Grönholm gewinnt Schweden-Rallye

Der Finne Marcus Grönholm hat zum fünften Mal die Schweden-Rallye gewonnen. Für den 39-Jährigen bedeutete dies den Sprung auf Rang zwei des Gesamtklassements hinter Sebastian Loeb.

Marcus Grönholm hat die Schweden-Rallye gewonnen. Der Finne steht somit nach dem zweiten WM-Lauf hinter Titelverteidiger Sebastien Loeb (18 Punkte) auf Platz zwei des Gesamtklassements (16).

Grönholm, der am vergangenen Montag 39 Jahre alt geworden war, hatte nach drei Tagen und insgesamt 20 Wertungsprüfungen, von denen er elf im Ford Focus für sich entschied, einen Vorsprung von 53,8 Sekunden auf den Dauerrivalen Loeb im Citroen C4. Der dreimalige Weltmeister aus Frankreich war beim Saisonauftakt in Monte Carlo erfolgreich.

Dritter wurde Grönholms Landsmann und Teamkollege Mikko Hirvonen (1:41,5 Minuten zurück), der dadurch im WM-Klassement einen Sprung auf Rang drei nach vorn machte. In der Markenwertung liegt Citroen weiterhin in Führung, der Vorsprung auf Titelverteidiger Ford schmolz allerdings um drei Punkte (31:26).

Der zweimalige Weltmeister Grönholm feierte in Schweden nach 2000, 2002, 2003 und 2006 schon seinen fünften Gesamtsieg. Damit egalisierte der Ford-Werksfahrer auch den Rekord des Schweden Stig Blomqvist, der seine Heim-Rallye zwischen 1973 und 1984 ebenfalls fünfmal gewonnen hat.

Für Grönholm war es der 26. Sieg bei einem WM-Lauf. Damit liegt er gemeinsam mit dem früheren Rallye-Weltmeister Carlos Sainz aus Spanien an zweiter Stelle der ewigen Bestenliste hinter Loeb (29 Siege).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%