Motorsport Rallye
Fünf VW-Touareg bei Rallye Dakar

Der Wolfsburger Autobauer VW ist bei der kommenden Rallye Dakar mit insgesamt fünf Touaregs am Start. Mauricio Neves und Clecio Maestrelli ergänzen das schon bestehende Quartett.

Der Wolfsburger Automobilkonzern Volkswagen setzt bei der Dakar-Rallye vom 1. bis 17. Januar 2010 in Argentinien und Chile ein fünftes Auto ein. Der Brasilianer Mauricio Neves und sein Landsmann Clecio Maestrelli als Beifahrer werden neben dem schon feststehenden Stamm-Quartett einen 280ps starken VW Touareg steuern. Neves hatte im Sommer bei der Rallye dos Sertoes in seiner Heimat sein Debüt als VW-Werkspilot gegeben.

Die Wolfsburger wollen bei der zweiten Auflage der Dakar in Südamerika den Vorjahressieg von Giniel de Villiers wiederholen. Neben dem Südafrikaner und seinem Co-Piloten Dirk von Zitzewitz (Karlshof) bietet VW den zweimaligen Rallye-Weltmeister Carlos Sainz mit seinem neuen Co-Piloten Lucas Cruz (beide Spanien), das amerikanisch-australische Duo Mark Miller/Ralph Pitchford sowie Neuzugang Nasser Al-Attiyah aus Katar mit dem Berliner Co-Piloten Timo Gottschalk auf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%