Motorsport Rallye
Gaßner sichert sich deutschen Rallye-Titel

Hermann Gaßner ist zum dritten Mal nach 1995 und 2003 deutscher Rallye-Meister. Dem Routinier aus Surheim genügte in seinem Mitsubishi Lancer bei der Lausitz-Rallye ein fünfter Platz in der Division 1 zum Titelgewinn.

Hermann Gaßner hat sich zum dritten Mal nach 1995 und 2003 die deutsche Rallye-Meisterschaft gesichert. Der 48 Jahre alte Routinier aus Surheim profitierte bei seinem fünften Rang im Mitsubishi Lancer bei der Lausitz-Rallye vom vorzeitigen Aus seines ärgsten Konkurrenten Sandro Wallenwein. Der Stuttgarter Subaru-Impreza-Pilot war nach wenigen Kilometern mit einem Motorschaden ausgeschieden.

"Dieser Titel ist besonders wertvoll. Natürlich war es 1995 und 2003 auch super, Meister zu sein, aber in diesem Jahr gab es extrem spannende Kämpfe auf einem hohen Niveau. Während der einzelnen Läufe ging es teilweise um Sekunden. Wer einmal gezuckt hat, war schon Zweiter", sagte Gaßner. Wallenwein verlor durch seinen Ausfall am Ende sogar noch den zweiten Gesamtplatz an Lars Mysliwietz (Piesbach/Honda Civic).

Der sechsmalige deutsche Meister Matthias Kahle (Görlitz/Skoda Octavia) landete in der Einzelwertung der Rallye auf dem zweiten Platz mit deutlichem Rückstand auf den Norweger Mads Östberg (Subaru Impreza). Beide waren in technisch überlegenen WRC-Autos aus der Rallye-WM unterwegs, die in der DM nicht punkteberechtigt sind.

Ein gutes Comeback nach zweieinhalb Jahren Pause feierte auf Rang fünf Armin Kremer (Friedrichsruhe/Subaru Impreza), der in seiner Karriere bereits dreimal deutscher Meister sowie Europa- und Asien-Pazifik-Meister war.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%