Motorsport Rallye
Grönholm bei Australien-Rallye in Führung

Marcus Grönholm macht bei der Australien-Rallye gleich zu Beginn Jagd auf den abwesenden WM-Spitzenreiter Sebastien Loeb. Grönholm liegt nach den beiden Superspecials in der Innenstadt von Perth in Führung.

Marcus Grönholm bläst bei der Australien-Rallye gleich zu Beginn zum Angriff auf WM-Spitzenreiter Sebastien Loeb. In Abwesenheit des französischen Titelverteidigers hat Grönholm nach den beiden Superspecials in der Innenstadt der australischen Stadt Perth die Führung übernommen.

Vor rund 12 000 Zuschauern am Zwei-Kilometer-Stadtkurs im Gloucester Park setzte sich der Ford-Pilot um 1,9 Sekunden vor seinem finnischen Markenkollegen Mikko Hirvonen durch. Dritter im Subaru ist der Norweger Petter Solberg (2,1) vor dem österreichischen Peugeot-Pilot Manfred Stohl (2,5).

Grönholm muss den 14. WM-Lauf an der australischen Westküste gewinnen, um seine Chance auf den WM-Titel gegen Spitzenreiter Loeb zu wahren. Loeb hatte durch einen beim Training erlittenen Armbruch zuletzt die Türkei-Rallye verpasst und konnte auch in Australien noch nicht starten. Grönholm hatte mit seinem Sieg in der Türkei den Rückstand auf Loeb auf 25 Punkte verringert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%