Motorsport Rallye
Grönholm führt in Japan - Loeb in Lauerstellung

Ex-Weltmeister Marcus Grönholm (Finnland) liegt bei der Japan-Rallye nach der ersten Etappe in Führung. Der Ford-Pilot hat 10,5 Sekunden Vorsprung auf WM-Spitzenreiter Sebastien Loeb (Frankreich) im Citroen.

Der Zweikampf um die WM-Krone zwischen Titelverteidiger Sebastien Loeb (Frankreich) und Ex-Weltmeister Marcus Grönholm (Finnland) steht auch bei der 1586km langen Japan-Rallye im Blickpunkt. Nach der ersten Etappe in der Obihiro-Region hat Ford-Pilot Grönholm die Führung mit 10,5 Sekunden Vorsprung vor dem Citroen von Loeb übernommen.

Dabei gewann Vorjahressieger Grönholm sechs der zehn Prüfungen, Loeb siegte auf den übrigen. Insgsamt stehen bis zum Ziel am Sonntag in Kita Aikoku 27 Sonderprüfungen (345 WP-Kilometer) auf dem Programm.

In der WM-Gesamtwertung führt Loeb nach zehn von 16 WM-Läufen mit 92 Punkten vor Grönholm (61). Zuletzt dominierte Grönholm die Finnland-Rallye in seiner Heimat, wo er den vierten Saisonsieg feierte. Sechsmal stand Loeb in diesem Jahr ganz oben auf dem Siegerpodest.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%