Motorsport Rallye
Grönholm hält Loeb auf Distanz

WM-Spitzenreiter Sebastien Loeb (Citroen Xsara) musste sich zum Auftakt der Rallye Sardinien mit Rang zwei begnügen. Der Finne Marcus Grönholm (Ford Focus) legte nach den ersten sechs Wertungsprüfungen die Bestzeit vor.

Kampflos will Marcus Grönholm seinem Kontrahenten Sebastien Loeb die WM-Wertung nicht überlassen. Ex-Weltmeister Grönholm hat zum Auftakt der Rallye Sardinien die Führung übernommen und steuert beim 7. von 16 WM-Läufen seinen dritten Saisonerfolg an. Im Ford Focus RS fuhr der Finne auf der italienischen Mittelmeer-Insel am ersten Tag in vier der sechs Wertungsprüfungen Bestzeit und verwies den Franzosen Loeb (Citroen Xsara), der die WM-Wertung nach sechs Rennen souverän anführt, auf den zweiten Platz. Grönholms Landsmann und Markenkollege Mikko Hirvonen folgt mit 1:04,2 Minuten Rückstand auf Rang drei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%