Motorsport Rallye
Loeb behauptet Führung in der Türkei

Rallyefahrer Sebastien Loeb liegt bei der Türkei-Rallye weiter an der Spitze. Der Franzose führt allerdings nur mit einer Sekunde Vorsprung auf den Norweger Henning Solberg.

Der viermalige Weltmeister Sebastien Loeb fährt bei der Türkei-Rallye weiter auf Erfolgskurs. Einen Tag nach seinem Sieg auf der Super Special führte der Franzose das Klassement auch nach den ersten neun Sonderprüfungen der ersten Etappe in Kemer an. Der Vorsprung des Citroen-Piloten auf seinen Verfolger Henning Solberg (Norwegen) im Ford Focus betrug allerdings nur eine Sekunde. Loebs Titelrivale Mikko Hirvonen (Finnland/Ford Focus) lag 6,9 Sekunden zurück auf Rang fünf.

Loeb, der fünf der bisherigen sieben WM-Läufe in dieser Saison gewonnen hat, führt in der Gesamtwertung mit 50 Punkten und damit nur einem Zähler Vorsprung vor Hirvonen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%