Motorsport Rallye
Loeb hängt Konkurrenten bei Portugal-Rallye ab

Der dreimalige Rallye-Weltmeister Sebastien Loeb baut Vorsprung bei der Portugal-Rallye aus. Er führt nach 13 von 18 Prüfungen mit 40,5 Sekunden Vorsprung vor dem Finnen Marcus Grönholm.

Beruhigende Führung: Der dreimalige Rallye-Weltmeister Sebastien Loeb hat seinen Vorsprung bei der Portugal-Rallye auf der zweiten Etappe weiter ausgebaut. Der Titelverteidiger aus Frankreich führt mit seinem Citroen C4 nach 13 von 18 Wertungsprüfungen mit 40,5 Sekunden vor dem Finnen Marcus Grönholm (Ford Focus).

Loeb, der bereits die Rallyes in Mexiko und Monte Carlo gewonnen hatte, siegte am Samstag in allen Prüfungen des fünften WM-Laufs. Auf Rang drei liegt Grönholms Markenkollege Mikko Hirvonen. Der Finne hat vor der letzten Etappe am Sonntag bereits 1:57,3 Minuten Rückstand auf Loeb.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%