Motorsport Rallye
Loeb löst Grönholm an der Spitze ab

Weltmeister Sebastien Loeb hat bei der Portugal-Rallye die Führung übernommen. Der französische Citroen-Pilot gewann die erste Etappe und verdrängte Prolog-Sieger Marcus Grönholm (Ford) von der Spitze.

Dominator Sebastien Loeb hat am zweiten Tag der Portugal-Rallye zurückgeschlagen und sich nach der ersten Etappe an die Spitze des Fahrerfeldes gesetzt. Der dreimalige Weltmeister aus Frankreich verdrängte auf der siebten von 18 Wertungsprüfungen den bis dahin führenden Ex-Weltmeister Marcus Grönholm von Platz eins. Der Citroen-C4-Pilot hat jedoch lediglich 3,1 Sekunden Vorsprung vor dem finnischen Prolog-Sieger Grönholm (Ford Focus).

Norwegen-Sieger Mikko Hirvonen (Finnland/Ford Focus) liegt im fünften WM-Rennen mit 25,3 Sekunden Rückstand auf Platz drei. Titelverteidiger Loeb hatte zum Auftakt bei der Rallye Monte Carlo und vor drei Wochen in Mexiko dominiert. Grönholm war bei der Schweden-Rallye erfolgreich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%