Motorsport Rallye
Motorrad-Star Rossi startet bei Neuseeland-Rallye

Der siebenmalige Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi wird zum zweiten Mal nach 2002 bei der Rallye-WM starten. Der Italiener nimmt im November bei der Neuseeland-Rallye mit Start und Ziel in Hamilton teil.

Valentino Rossi traut sich wieder hinters Steuer: Nach seinem ersten Gastspiel in der Rallye-WM wird der siebenmalige Motorrad-Weltmeister nun ein weiteres Mal nach 2002 auf vier Rädern starten. Der Italiener fährt vom 17. bis 19. November in einem privaten Subaru Impreza die Neuseeland-Rallye, den vorletzten WM-Lauf mit Start und Ziel in Hamilton. Rossi, der auch lange Zeit mit der Formel 1 in Verbindung gebracht wurde, hatte im November 2002 an der RAC-Rallye in Großbritannien teilgenommen. Dort war er mit seinem Peugeot 206 am ersten Tag nach einem Unfall ausgeschieden.

"Valentino startet mit einem von uns aufgebauten Fahrzeug, allerdings unter eigener Bewerbung", sagte Richard Taylor, Team-Direktor vom Subaru-Werksteam Prodrive, der Gazzetta dello Sport. Von wem der Impreza eingesetzt wird, ist noch offen. "Wir müssen die Details noch klären. Aber es kann durchaus sein, dass wir Valentino als dritten Fahrer betreuen", so Taylor weiter.

Valentino Rossi kämpft derzeit in der Motogp-Serie mit Yamaha um seinen sechsten WM-Titel in Folge. In der Gesamtwertung liegt er als Zweiter zwölf Punkte hinter WM-Spitzenreiter Nicky Hayden (USA/Honda).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%