Motorsport Rallye
Rallye-WM fährt 2009 an Deutschland vorbei

Im Jahr 2009 wird die Deutschland-Rallye nicht Teil des WM-Kalenders sein. Der Automobil-Weltverband FIA beschloss einen turnusmäßigen Wechsel der Veranstaltungen. Erst 2010 geht es hierzulande wieder um WM-Punkte.

Aussetzen heißt es für die Deutschland-Rallye im WM-Kalender 2009. Das World Motor Sport Council des Automobil-Weltverbandes FIA entschied auf seiner Sitzung in Monte Carlo, dass ab 2009 die Rallye-WM nur noch in zwölf Läufen ausgefahren wird und die insgesamt 24 Ausrichter sich jährlich abwechseln sollen. In Deutschland wird nach dem nächsten Jahr (15. bis 17. August) erst wieder vom 20. bis 22. August 2010 um WM-Punkte gefahren.

Das Rotationsprinzip trifft neben der Deutschland-Rallye auch andere, noch viel traditionsreichere Veranstaltungen. So wird es 2009 keine WM-Rallye in Monte Carlo geben. Dagegen kommen 2010 WM-Läufe in Indonesien, Russland und Bulgarien neu dazu.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%