Motorsport Rallye
Schweden-Rallye sieht Gardemeister in Führung

Zum Auftakt der Schweden-Rallye hat der Finne Toni Gardemeister die Nase vorn. Der Mitsubishi-Pilot liegt nach dem Prolog eine halbe Sekunde vor Vorjahressieger und Landsmann Marcus Grönholm im Ford Focus.

Mit dem Sieg des Finnen Toni Gardemeister endete die Super-Prestigeprüfung als Prolog der 32. Schweden-Rallye in Karlstadt. Auf dem leicht schneebedeckten 1,9-km-Hippodrome wurde der Mitsubishi-Pilot in 1:31,9 Minuten mit der Bestzeit gestoppt. Zweitschnellster war Vorjahressieger Marcus Grönholm, der im Ford Focus 0,5 Sekunden Rückstand hatte. Der Finne hat in Schweden bereits viermal gewonnen.

Frankreichs Weltmeister Sebastien Loeb eröffnete den zweiten von 16 WM-Läufen mit 8,1 Sekunden Rückstand auf dem 19. Platz. Der Citroen-Fahrer, der den Saisonauftakt in Monte Carlo für sich entscheiden konnte, hatte 2004 als bislang einziger WM-Pilot in Schweden die Phalanx der Nordmänner durchbrochen und den Skandinaviern den Sieg entrissen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%