Motorsport Rallye
Solberg bleibt Subaru bis 2009 erhalten

Der Norweger Petter Solberg hat seinen Vertrag beim japanischen Rennstall Subaru bis 2009 verlängert. "Ich will gewinnen und Weltmeister werden", sagte Solberg im Hinblick auf die kommenden Rallye-Weltmeisterschaften.

Der japanische Rennstall Subaru kann auch in Zukunft auf die Dienste von Petter Solberg zählen. Der Norweger hat seinen Vertrag bis 2009 verlängert und sich hohe Ziele für die Zukunft gesteckt."Ich will gewinnen und wieder Weltmeister werden. Ich habe mit den Teammitgliedern so viele schöne Momente erlebt, das soll wieder so sein", sagte Solberg, der in dieser Saison bislang hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist.

In der WM-Wertung belegt er abgeschlagen mit bereits 54 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Sebastien Loeb (Frankreich) den fünften Platz. Auch wenn es momentan eine sehr schwierige Zeit sei, wolle er gemeinsam mit Subaru zurück in die Weltspitze: "Es ist normal, dass es mal besser und mal schlechter läuft."

Solberg fährt bereits seit 2000 für Subaru. Seitdem gewannen der Norweger und sein Co-Pilot Phil Mills 13 WM-Läufe und standen 30-mal auf dem Podium. Solbergs größter Erfolg war der Gewinn der Weltmeisterschaft 2003.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%