Motorsport Rallye
Solberg in Mexiko mit gutem Start

Der Norweger Petter Solberg liegt bei der Rallye Mexiko nach dem ersten Tag in Führung. Der Subaru-Pilot hat einen Vorsprung von 4,8 Sekunden auf den Finnen Mikko Hirvonen in einem Ford Focus.

Bei der Rallye Mexiko hat der Norweger Petter Solberg die Spitzenposition übernommen. Mit einem Vorsprung von 4,8 Sekunden führt der Subaru-Pilot vor dem Finnen Mikko Hirvonen in einem Ford Focus. Dritter ist Weltmeister Sebastien Loeb im Citroen Xsara (9,0 Sekunden zurück).

"Ich freue mich, die Rallye anzuführen", sagte Solberg. "Das Auto lief perfekt. Es war ein harter Tag, doch die Startposition verschaffte mir auf den ersten Prüfungen einen Vorteil." Aber am Nachmittag konnte er das Tempo wegen der extrem hohen Temperaturen nicht mehr halten.

Ex-Weltmeister Grönholm scheidet nach Unfall aus

Der frühere Weltmeister Marcus Grönholm, der die ersten beiden WM-Läufe des Jahres in Monaco und Schweden gewann, schied nach einem Unfall aus und verpasste dadurch auch den historischen Hattrick. Der finnische Ford-Pilot wäre der erste Fahrer gewesen, der die ersten drei Rallyes einer Saison als Sieger beendet hätte.

Auf der vierten Wertungsprüfung hatte Grönholm die Kontrolle über sein Auto verloren und sich überschlagen. Zwar landete sein Focus nach dem Unfall wieder auf den Rädern, doch Grönholm und Co-Pilot Timo Rautiainen konnten die Fahrt jedoch wegen eines Antriebswellen-Defekts nicht fortsetzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%